Rezept für eine leckere zuckerfreie Schokocreme

Immer wieder auf der Suche nach leckeren, gesunden und zuckerfreien Alternativen auf unserem Speiseplan, habe ich von einer Freundin diese tolle Rezept für eine selbstgemachte Schokcreme bekommen. Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, denn es ist eine echte Alternative zu Nutella und Co.

Diese Zutaten braucht ihr:
70 g Datteln
70 g geriebene Haselnüsse,Mandeln,oder Cashewkerne
20 g Butter
ca 3 El Kakaopulver
etwas Milch

Die Butter wird vorsichtig erwärmt damit sie schön weich wird. Die Datteln klein hacken und mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Flüssige Butter und einen Schuss Milch dazu geben. Jetzt wird alles mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse verarbeitet. Durch das Kakaopulver bekommt die Schokocreme einen süßlich herben Geschmack nach richtiger Schokolade. Wer es gern noch süßer und milder mag kann das Kakaopulver auf die Hälfte reduzieren und die andere Hälfte mit Carob ersetzten. Carob-Pulver besteht getrockneten und gemahlenen Früchten des Johannisbrotbaums. Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die Schokocreme einige Tage.  Die ganze Masse noch etwas mehr mit Milch oder Sahne gestreckt lässt sich auch wunderbar in kleinen Portionen als Eis einfrieren.

Wer es gern Vegan möchte kann die Butter durch Alsan und die Milch durch Hafer- oder Reismilch ersetzen.

Kategorien Essen Rezepte

über

Julia ist Näh- und DIY-Bloggerin in der Nacht und liebevolle Mama 24h 7 Tage die Woche. Sie schläft zu wenig, braucht ihre Ordnung und kommt nie zur Ruhe, weil sie ständig neue Ideen hat. Julia ist außerdem Windelüberhosen-Produzentin und hat mit Windelwürmchen ihr erstes Label gegründet. Ihre tollen Schlupfüberhosen kannst du dir auf Windelwürmchen.com anschauen. Ihren Blog findest du auf textilsucht.de. Julia und Micha sind verheiratet und haben zwei wundervolle Söhne. Die Beiden sind ihre Inspiration und ihre Motivation, manchmal aber auch ihr nervliches Ende…

0 Kommentare zu “Rezept für eine leckere zuckerfreie Schokocreme

Schreib einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: