Ein Ausflug in den Saurierpark Kleinwelka

Sind deine Kinder auch so große Dinofans wie unsere zwei Räuber? Dann habe ich heute den ultimativen Ausflugstipp für dich: Den Saurierpark Kleinwelka in der Nähe von Bautzen. Hier kommen große und kleine Dinoliebhaber voll auf ihre Kosten.

Bildrechte Titelbild: Tobias Ritz

Wir haben in der Nähe von Bautzen Verwandte und schon beim letzten Besuch im März wollten wir mit den Kindern den Saurierpark erkunden. Aber leider hatte der Park zu dem Zeitpunkt noch Winterpause. Aber diesmal hat es endlich geklappt und so waren nicht nur unsere Jungs glücklich. In diesem Park war ich nämlich schon als kleines Kind. Allerdings war er zur damaligen Zeit viel kleiner und es gab wirklich nur Dinosaurier zu bestaunen. Inzwischen ist es eine richtig große Parkanlage geworden, in der man problemlos einen ganzen Tag verbringen kann.

Neben den riesigen, originalgetreuen Dinosauriern hat der Park jede Menge Spiel- und Experimentiermöglichkeiten. Es gibt riesige Rutschen, jede Menge Sand aus denen Dinoknochen ausgegraben werden können und einen Kletterpark.

Foto: FOTOGRAFISCH-Juliane Mostertz

Wie auch schon bei unserem Besuch im Legoland, letztes Jahr um die gleiche Zeit, war es auch im Dinosaurierpark schön leer. Es hatte am Vormittag etwas geregnet und die meisten Leute sind an diesem Tag vermutlich zuhause geblieben. Perfekt für uns. Die beiden Räuber hatten fast den ganzen Park für sich und konnten alles ganz in Ruhe erkunden.

Foto: www.peters-fotodesign.com

Extrem positiv überrascht hat mich das Essen in diesem Park. Es gab nämlich neben dem üblichen Fastfood, wie Pommes und Würstchen, vollwertiges und halbwegs gesundes Essen. Es standen Dinge wie Linseneintopf, Ofenkartoffel oder Eierkuchen mit Apfelstückchen auf dem Speiseplan.

Der Park beherbergt über 200 Dinosaurier und es kommen ständig neue Urzeitgiganten in Lebensgröße hinzu.

Wir bei allen unseren Ausflügen oder Urlauben, zum Beispiel auf Mallorca, war unser faltbarer Bollerwagen natürlich wieder mit dabei. Hier kann man super alle Sachen verstauen und unser Mini kann sich zwischendurch mal ausruhen, wenn ihn die kleinen Beinchen nicht mehr tragen können.

Im Wasserpark können die kleinen Forscher physikalische Experimente machen und das Element Wasser genauestens Untersuchen.

Wenn du jetzt auch Lust bekommen hast mit deinen Kinder den Saurierpark Kleinwelka zu erkunden schau einfach mal auf www.saurierpark.de. Dort findest du mehr Informationen und eine Anfahrtsbeschreibung.

0 Kommentare zu “Ein Ausflug in den Saurierpark Kleinwelka

Schreib einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: